Wie das gesunde Knollengewächs Ingwer gegen schlechten Atem hilft.

Ein muffiger Atem ist nicht nur unangenehm für den Betroffenen, sondern auch für seine Mitmenschen. Durchschnittlich ist jeder vierte Erwachsene hierzulande von Mundgeruch betroffen und das leider oftmals, ohne es selbst zu wissen. Die Ursachen für schlechten Atem können vielfältig sein – eine falsche Mundhygiene, Zahnfleischentzündungen oder kaputte Zähne, Speisereste zwischen den Zähnen, Bakterien auf der Zunge, Magenprobleme und sogar verschiedene Erkrankungen können zu muffigem Atem führen.

Anstatt Kaugummi zu kauen oder Pfefferminzbonbons zu lutschen, kann auch Ingwer gegen Mundgeruch helfen. Wie das Knollengewächs bei schlechtem Atem wirkt, verrät der nachfolgende Ratgeber.

Was ist Ingwer?

Ingwer ist eines der ältesten Gewürze der Welt und stammt aus den tropischen Regionen im asiatischen Raum. Schon früher setzen es die Menschen als Heilgewächs für verschiedenste Erkrankungen ein. Die Superknolle besitzt ätherische Öle und hat einen scharfen Geschmack. Somit eignet sich das Wurzelgewächs hervorragend zum Würzen verschiedener Speisen und ist eine beliebte Zutat für Tee. Ingwer ist aber auch bekannt dafür, verschiedene Beschwerden wie beispielsweise Übelkeit und Brechreiz zu lindern, gleichzeitig soll das Wurzelgewächs sogar die Fettverbrennung unterstützen und natürlich kann auch Ingwer gegen Mundgeruch helfen.

ingwer gegen mundgeruch

Welche Eigenschaften besitzt Ingwer?

Die scharfe Knolle aus den Tropen besitzt jede Menge wertvolle Eigenschaften und gehört daher in jede Küche. Bei Magen- und Darmerkrankungen oder Übelkeit wirkt Ingwer beruhigend und lindert die Beschwerden. Des Weiteren haben Studien gezeigt, dass bei regelmäßigem Verzehr von Ingwer das Risiko auf Erkrankungen wie Alzheimer sinkt. Aber auch wer einige Pfunde loswerden möchte, kann auf das Knollengewächs vertrauen – so soll Ingwer nämlich auch die Fettverbrennung unterstützen und dementsprechend beim Abnehmen helfen. Wer Probleme mit der Nährstoffaufnahme hat, kann ebenfalls zu der Zauberknolle greifen, da Ingwer die Aufnahme verschiedener Nährstoffe erleichtert. Des Weiteren können Entzündungen im Körper durch den Konsum von Ingwer sehr gut gelindert oder im Idealfall auch geheilt werden. Bei Stimmungsschwankungen und Schlappheit sorgt die Ingwerwurzel für mehr Power, da das scharfe Knollengewächs sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt. Und wie erwähnt verhilft die Superknolle auch bei Mundgeruch zu einem frischen Atem.

Wie kann Ingwer gegen Mundgeruch helfen?

Das im Ingwer enthaltene 6-Gingerol verleiht der Knolle nicht nur die besondere Schärfe, es lasst zudem binnen weniger Sekunden den Sulfhydryl-Oxidase 1-Spiegel im Speichel ansteigen, und zwar laut Studien um das 16-fache. Das Enzym Sulfhydryl-Oxidase 1 baut die schwefelhaltigen und schlecht riechenden Verbindungen im Körper ab, sodass der muffige Atem verschwindet.

Beim Verzehr von Ingwer wird aber nicht nur der Atem frischer, sondern der oftmals unangenehme Nachgeschmack verschiedener Lebensmittel wird durch das enthaltene 6-Gingerol gemildert. Nicht umsonst wird in Asien zu Sushi etwas Ingwer gereicht, um die Geschmacksnerven zwischen dem Konsum der einzelnen Spezialitäten neutralisieren zu können.

Wie wird Ingwer gegen Mundgeruch angewendet?

Ingwer kann auf unterschiedliche Weisen gegen Mundgeruch angewendet werden.

Ingwer kauen gegen Mundgeruch

Ein kleines Stückchen Ingwer zum Kauen bitte! Richtig gelesen – wer unter schlechten Atem leidet, kann die Zauberknolle gleich roh essen. Dafür einfach ein Stück Ingwer abschneiden, unbedingt schälen und gründlich abwaschen – anschließend kann das Wurzelstück gekaut werden. Auf diese Weise wird der Mundgeruch gelindert und es entsteht ein deutlich frischerer Atem. Doch aufgepasst: Die Knolle hat es in sich und ist sehr scharf, daher spucken viele das Knollengewächs wieder aus, anstatt es zu komplett verspeisen.

Übrigens: Für unterwegs gibt es mittlerweile auch Ingwer-Kaugummis, die den gleichen Effekt erzielen und für einen frischen Atem sorgen.

Ingwertee gegen Mundgeruch

Wer keinen rohen Ingwer mag, kann auch Ingwertee gegen Mundgeruch trinken. Natürlich lässt sich der Wundertee gegen schlechten Atem ganz einfach zubereiten. Dafür einfach drei Gramm frischen Ingwer abwaschen und in schmale Scheiben schneiden, Wasser kochen und das heiße Wasser über den Ingwer gießen. Der Ingwertee gegen Mundgeruch muss etwa fünf Minuten ziehen. Aufgepasst: Je länger der Tee zieht, desto schärfer wird er auch.

Übrigens: In fast jedem Supermarkt gibt es mittlerweile verschiedene Sorten Ingwer-Tee, die beim Kampf gegen Mundgeruch helfen, wenn auch nicht so effektiv wie frischer Ingwertee.

ingwertee gegen mundgeruch

Wo wird Ingwer noch eingesetzt?

Die tropische Zauberknolle hilft nicht nur bei muffigem Atem, sondern wird auch zur Linderung zahlreicher Beschwerden genutzt. Bei Magen- und Darmerkrankungen beruhigt Ingwer das flaue Gefühl im Bauch und auch Entzündungen im Körper können dank der Nährstoffe des Knollengewächses gelindert oder sogar geheilt werden. Auch unterschiedlichste Schmerzen sollen beim Verzehr von Ingwer verschwinden.

Wie erwähnt ist Ingwer eine beliebte Zutat für Tee. Ob klassisch mit heißem Wasser aufgebrüht oder mit Zutaten wie Zitrone verfeinert – der scharfe Geschmack ist erfrischend und belebt Körper und Geist.

Nicht zu vergessen ist Ingwer ein beliebtes Gewürz für zahlreiche Speisen. Dank des scharfen Aromas lassen sich mit der Knolle zahlreiche Fleisch- oder Gemüsegerichte würzen. Insbesondere in der asiatischen Küche wird Ingwer für Hähnchen-Currys oder Fischgerichte verwendet.

mundgeruch-infosIngwer: Eine clevere Knolle für viele Zwecke

Mit seinen ätherischen Ölen und der besonderen Schärfe ist das Knollengewächs ein „Must have“ in jeder Küche, gleichzeitig ist die Ingwerwurzel ein wundersames Heilmittel für verschiedene Beschwerden und natürlich hilft Ingwer gegen Mundgeruch indem die er für einen angenehmen Atem sorgt. Und das Beste: Das Knollengewächs besitzt nicht viele Kalorien – im Gegenteil, Ingwer unterstützt die Fettverbrennung und hilft daher beim Abnehmen.

Ingwer ist nicht das richtige für Sie? Dann sehen Sie sich auch die anderen Mittel gegen Mundgeruch an, um für frischen Atem zu sorgen.

Ingwer gegen Mundgeruch
5 (100%) 1 vote[s]