Warum eine ordentliche Mundhygiene bei Mundgeruch so wichtig ist, um wieder für frischen Atem zu sorgen.

was-tun-gegen-mundgeruch-mundhygiene

Ordentliche Mundhygiene gegen Mundgeruch

Immer wieder hört man die gleiche Frage: Was tun gegen Mundgeruch?

Das beste Vorgehen ist, dass man selbst zuerst einmal für eine ordentliche Mundhygiene sorgt. Entzieht man den Bakterien, die in den meisten Fällen für die unangenehmen Gerüche verantwortlich sind, im Mund- und Rachenraum den Nährboden, so ist der wichtigste Schritt hin zu einem frischen Atem bereits getan. Deshalb ist es so wichtig, regelmäßig für eine sorgfältige Mundhygiene zu sorgen.

Hier finden Sie das optimale Zahn- und Mundpflege Programm gegen Mundgeruch. Dieses sollte mindestens zweimal am Tag, bestenfalls aber nach jeder eingenommenen Mahlzeit, durchgeführt werden.

Anleitung zur optimalen Mundhygiene

Gehen Sie wie folgt vor:

Gründliches Zähneputzen

mundgeruch-halitosis-infoAm wichtigsten ist das gründliche Zähneputzen. Es stellt die Grundlage für eine ordentliche Mundhygiene dar. Deshalb sollte man bestenfalls nach jeder eingenommenen Mahlzeit oder aber mindestens zweimal am Tag für zwei bis vier Minuten lang eine intensive Reinigung des Mundraums mit der Zahnbürste durchführen. Dabei muss aufgepasst werden, dass wirklich kein Bereich vergessen wird (Gaumen oben, Gaumen unten, Zahnaußenseite, Zahninnenseite, Zunge). Natürlich sollte man auch nicht an Zahnpasta sparen, diese kann durchaus nach der Hälfte des Putzvorganges erneuert werden. Für eine gründliche Zahn- und Mundraumpflege sollten Sie zudem auf eine elektrische Zahnbürste zurückgreifen. Durch den elektrischen Antrieb kann eine deutlich gründlichere Reinigung erfolgen.

mundgeruch-behandlung-zahnbuerste

Für genauere Informationen lesen Sie den Artikel:

Elektrische Zahnbürste gegen Mundgeruch

zahnpasta-test-zahncreme-gegen-mundgeruch

Für genauere Informationen lesen Sie den Artikel:

Zahnpasta gegen Mundgeruch

Zahnseide verwenden

mundgeruch-halitosis-infoNach dem Zähneputzen sollten die schwierigen Bereiche angegangen werden, die mit der Zahnbürste nicht erreicht wurden. Für die Reinigung der Zahnzwischenräume kann man dabei Zahnseide verwenden. Wer damit noch keine Erfahrung gemacht hat, für den ist der Einsatz anfangs unter Umständen erst mal relativ unangenehm, teilweise sogar schmerzhaft. Dennoch sollte man sich durchringen den Vorgang mit in die tägliche Mundhygiene zu integrieren. Durch die gründliche Reinigung der Zahnzwischenräume profitieren nicht nur die Zähne selbst, sondern auch das Zahnfleisch, welches von Essensresten und Bakterien befreit wird. Auf diese Weise können Mundgeruch und Zahnerkrankungen gleichermaßen effektiv verhindert werden können.

Zunge reinigen

mundgeruch-halitosis-infoNach der vollständigen Reinigung von Zähnen und Zahnzwischenräumen ist als Nächstes die Zunge dran. Da sich auf der rauen Oberfläche der Zunge zahlreiche Bakterien und Essensrückstände sammeln, sollte diese unbedingt auch immer gründlich gereinigt werden. Hierfür empfiehlt es sich, einen speziellen Zungenreiniger zu verwenden. Damit wird die Reinigung und Pflege der Zunge ein Kinderspiel: Einfach den Zungenkratzer mit sanftem Druck von hinten nach vorne über die Zunge bewegen.

zungenreiniger-gegen-mundgeruch

Für genauere Informationen lesen Sie den Artikel:

Beste Zungenreiniger gegen Mundgeruch

Mundspülung verwenden

mundgeruch-halitosis-infoMit der Reinigung von Zähnen und Zunge allein ist es noch nicht getan. Zum Abschluss des Reinigungsvorgangs sollte der komplette Mund- und Rachenraum mit einer antibakteriellen Mundspülung gründlich durchgespült werden. Auf diese Weise werden nicht nur die Zahnoberflächen optimal geschützt, sondern auch vollständig die letzten Reste von Bakterien aus dem Mund gespült. Durch die speziellen Inhaltsstoffe der Lösungen wird zudem der Neubildung von Bakterien effektiv entgegengewirkt.

mundspuelung-gegen-mundgeruch-test

Für genauere Informationen lesen Sie den Artikel:

Beste Mundspülung gegen Mundgeruch

Wenn man sich genügend Zeit für eine intensive und gründliche Mundhygiene nimmt und die genannten Punkte konsequent umsetzt, dann braucht man nicht mehr zu fragen, was tun gegen Mundgeruch, dann ist man auf jeden Fall bereits auf dem richtigen Weg zu einem angenehmen und frischen Atem.

Wer zusätzlich zur regelmäßigen Mundhygiene noch weitere Maßnahmen gegen die unangenehmen Gerüche aus dem Mund- und Rachenraum vornehmen möchte, der kann sich auch über weitere Mittel gegen Mundgeruch informieren. Um herauszufinden, warum schlechter Atem überhaupt entsteht, kann man sich auch erst mal über die verschiedenen Mundgeruch Ursachen informieren.

Was tun gegen Mundgeruch – Mundhygiene
5 (100%) 3 votes