Aus welchen Zutaten lassen sich die effektivsten Gurgellösungen gegen Mundgeruch selbst herstellen?

Mundgeruch bekämpfen Gurgellösungen selber herstellen

Mundgeruch bekämpfen
Bild: flickr Christopher Craig CC

Nicht nur mit verkaufsfertigem Mundwasser oder selbst hergestellten Mundspülungen kann man Mundgeruch bekämpfen, sondern auch mit selbst gemachten Lösungen zum Gurgeln. Diese wirken besonders intensive, da sie bei der Anwendung durch das Gurgeln auch in den hinteren Rachenraum gelangen. Dort können die Lösungen ihre positive Wirkung auf die Schleimhäute voll entfalten und auf diese Weise nicht nur für eine ausgeglichene Mundflora sorgen, sondern auch Ablagerungen von Bakterien gezielt angreifen und derartige Brandherde für unangenehme Gerüche trocken legen.

Hier finden Sie eine kompakte Übersicht zu den effektivsten Zutaten für selbst gemachte Gurgellösungen im Kampf gegen Mundgeruch:

Mundgeruch bekämpfen mit den folgenden 6 Zutaten

mundgeruch-infosGurgeln mit Salzwasser

Die einfachste Gurgellösung zum Selbermachen ist simples Salzwasser. Salz ist in jedem Haushalt zu finden und sollte daher schnell zu beschaffen sein. Um eine effektive Gurgellösung herzustellen sollte ein Teelöffel Salz in einem Glas Wasser aufgelöst werden. Salz löst sich dabei am besten in warmem Wasser auf. Vor allem hochwertiges Meersalz kann zum Gurgeln empfohlen werden. Diese Lösung ist schnell und einfach herzustellen und desinfiziert den Mund- und Rachenbereich.

  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Glas Wasser

mundgeruch-infos

Gurgeln mit Zitronensaft

Eine weitere Zutat, die man in der Regel in jedem Haushalt findet, ist die Zitrone. Auch mit dem Saft der Zitrone lässt sich Mundgeruch bekämpfen. Dieser eignet sich besonders gegen unangenehme Gerüche aus dem Mund, da die saure Frucht eine geruchsneutralisierende Wirkung besitzt. Für eine Gurgellösung muss man einfach eine Zitrone auspressen und den gewonnenen Saft in einem Glas mit Wasser mischen. Nach etwa 5 Minuten Gurgel kann man sich auch schon über einen frischeren Atem freuen.

  • 1 Zitrone
  • 1 Glas Wasser

mundgeruch-infos

Gurgeln mit Pfefferminztee

In jeder Küche ist üblicherweise ein Pfefferminztee zu finden. Der leckere Tee eignet sich nicht nur zum genussvollen Trinken oder bei Magenbeschwerden. Ein schön stark aufgebrühter Pfefferminztee kann auch zum Gurgeln verwendet werden. Die ätherischen Öle des Tees wirken sich dabei besonders positiv auf die Mundflora aus und helfen dabei, Mundgeruch zu bekämpfen. Für die Zubereitung sollte ein gehäufter Teelöffel getrockneter Pfefferminztee in einer Tasse mit heißem Wasser aufgebrüht werden.

  • 1 Teelöffel Pfefferminztee
  • 1 Tasse heißes Wasser

mundgeruch-infosGurgeln mit Holunderblüten

Nicht nur Pfefferminze eignet sich als selbst gemachte Gurgellösung, um Mundgeruch zu bekämpfen. Auch andere Kräuter wie beispielsweise Holunderblüten besitzen wertvolle Eigenschaften, um gegen die unangenehmen Gerüche aus dem Mund vorzugehen. Als natürliches Heilmittel sind Holunderblüten bereits seit langer Zeit bekannt und sehr geschätzt. Sie können auch zur Herstellung einer Gurgellösung verwendet werden. Hierzu übergießt man eine Handvoll Blüten mit heißem Wasser und lässt sie dann 10 Minuten ziehen. Die entstandene Brühe kann anschließend zum Gurgeln verwendet werden.

  • 1 Handvoll Holunderblüten
  • 1 Tasse heißes Wasser

mundgeruch-infosGurgeln mit Propolis

Das beliebte Naturheilmittel Propolis ist ein erlesener, von der Honigbiene produzierter Stoff mit zahlreichen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten. Propolis kann zum Beispiel in Form einer Tinktur mit Wasser verdünnt werden, um damit eine Gurgellösung herzustellen. Durch seine antibiotische und antivirale Wirkung ist die Mundspülung es eine gute Unterstützung für eine ausgeglichene Mundflora und kann Mundgeruch gezielt bekämpfen. Mehr Informationen dazu sind auch im Artikel Propolis gegen Mundgeruch zu finden.

  • Einige Tropfen Propolistinktur
  • 1 Glas Wasser

mundgeruch-infosGurgeln mit Teebaumöl

Auch das Öl des australischen Teebaums ein vielseitig verwendbares Naturheilmittel. Bei Mundgeruch kann es eingesetzt werden, indem 10 Tropfen in 1/4 Liter Wasser gelöst werden, um eine Lösung herzustellen. Beim Gurgeln kann es seine antibakterielle und antiseptische Wirkung im Mund- und Rachenraum voll entfalten. Es bekämpft geruchsverursachende Bakterien und stellt den optimalen PH-Wert im Mund wieder her. Mehr Informationen dazu sind auch im Artikel Teebaumöl gegen Mundgeruch zu finden.

  • Einige Tropfen Teebaumöl
  • 1 Glas Wasser

 

Probieren Sie die vorgeschlagenen Zutaten aus, um eine Gurgellösung selbst herzustellen mit der sich Mundgeruch bekämpfen lässt. Sie können sich auch über weitere Mittel gegen Mundgeruch oder Mundgeruch Hausmittel informieren.

Mundgeruch bekämpfen mit 6 Gurgellösungen zum Selbermachen
3.7 (74%) 10 votes