Mundgeruch Ursachen

Warum kommt es zu schlechtem Atem und wie entstehen die unangenehmen Gerüche?

Mundgeruch UrsachenMundgeruch Ursachen sind genauso zahlreich wie verschieden. Damit man erfolgreich gegen schlechte Gerüche vorgehen kann, gilt es als erstes herauszufinden, wo genau die Ursachen für Mundgeruch eigentlich liegen.

In der Medizin unterscheidet man zwischen zwei verschiedenen Arten von Mundgeruch. Man spricht von Halitosis, wenn der Geruch aus dem Magen oder anderen inneren Organen kommt und nicht nur aus dem Mund, sondern auch beim Ausatmen aus der Nase austritt. Der Begriff Foetor ex ore hingegen wird verwendet, wenn der Geruch nur aus dem Mund kommt und direkt im Mund- oder Rachenbereich entsteht.

Halitosis — Mundegeruch Ursachen liegen im Inneren des Körpers — Geruch aus Mund und Nase

Foetor ex ore — Mundgeruch Ursachen liegen im Mund- oder Rachenbereich — Geruch nur aus Mund

Mundgeruch Ursachen auf einen Blick

Grundsätzlich lassen sich die Ursachen für Mundgeruch in vier verschiedene Kategorien einteilen:

Mundegruch Ursachen KategorienGründe für Mundgeruch liegen direkt im Mund- oder Rachenraum

Bei rund 50 % der Fälle liegen die Mundgeruch Ursachen direkt im Mund- oder Rachenraum. Das bedeutet, Essensreste in den Zähnen, eine schlechte Mundhygiene oder eine trockene Mundhöhle sind der Auslöser für die schlechten Gerüche. Diese entstehen, da sich Bakterien im Mund- und Rachenbereich ausbreiten und schwefelhaltige Verbindungen freisetzen, die letztendlich die Ursache für Mundgeruch sind.

  • Essensreste
  • Schlechte Mundhygiene
  • Trockene Mundhöhle

Mundgeruch entsteht durch äußere Einflüsse

Bei etwa 40 % der Fälle liegen sind die Mundgeruch Ursachen auf äußere Einflüsse zurückzuführen. Das bedeutet, durch den Konsum bestimmter Lebensmittel wie etwa Zwiebeln oder Knoblauch kommt es zu unangenehmen Gerüchen aus dem Mund. Auch der Konsum von Alkohol oder das Rauchen von Tabakwaren führt zu einem schlechten Atem. Selbst die Einnahme von bestimmten Medikamenten kann Mundgeruch begünstigen.

  • Lebensmittel
  • Alkohol und Tabak
  • Medikamente

Mundgeruch entsteht durch innere Einflüsse

Bei lediglich 5 % der Fälle sind die Mundgeruch Ursachen auf innere Einflüsse zurückzuführen. Das bedeutet, ernsthafte Organbeschwerden wie etwa eine Magenschleimhautentzündung (Gastritis) oder Krankheiten wie beispielsweise die Zuckerkrankheit (Diabetes) sind die Gründe für Mundgeruch. Es können aber auch einfache Störungen im Magen-Darm Bereich zur Entstehung von unangenehmen Gerüchen aus dem Mund führen.

  • Organbeschwerden
  • Krankheiten
  • Verdauungsstörungen

Mundgeruch hat andere Ursachen

In seltenen Fällen kann Mundgeruch aber auch ganz andere Ursachen haben. Das bedeutet, die Entstehung der unangenehmen Gerüche lässt sich nicht direkt auf offensichtliche Gründe zurückführen, sondern die Hormone des Körpers oder zu viel Stress sind der Auslöser dafür. Auch im Rahmen von Diäten oder beim Fasten kann es aufgrund des veränderten Lebensmittelkonsums zu Mundgeruch kommen.

  • Hormone
  • Stress
  • Diäten
  • Fasten

Mundgeruch Ursachen VerteilungIn über 90% aller Fälle entsteht Mundgeruch im Mund- oder Rachenraum und der Betroffene kann sich mit unterschiedlichen Methoden selbst helfen, die unangenehmen Gerüche loszuwerden.

Lesen Sie dazu die Artikel über die effektivsten Mittel gegen Mundgeruch und die wirksamsten Mundgeruch Hausmittel für frischen Atem.

Um herauszufinden, ob Sie von üblen Gerüchen aus dem Mund betroffen sind, können sie sich auch selbst auf Mundgeruch testen.

Mundgeruch Ursachen ausführlich vorgestellt

In den folgenden Artikeln können Sie sich genauer über die einzelnen Gründe für Mundgeruch informieren:

Mundgeruch Ursachen: Essensreste

So simpel es auch klingen mag, aber die häufigste Ursache für Mundgeruch sind oftmals einfach Essensreste. Die unangenehmen Gerüche aus der Mund- und Rachengegend sind dabei auf Schwefelverbindungen zurückzuführen. Diese Gase entwickeln sich immer dann, wenn die im Mundraum in großer Anzahl vorhandenen Bakterien die Nahrungsmittelreste zersetzen. Viele Menschen haben meist keine Zeit oder nicht die Möglichkeiten, um nach Mahlzeiten für eine gründliche Reinigung der Zähne und des Mundraumes zu sorgen, weshalb Essensreste häufig die Hauptursache für Mundgeruch sind. Lesen Sie im folgenden Artikel, wie sich die Bakterien ausbreiten und warum deshalb Mundgeruch so schnell entstehen kann.

Woher kommt Mundgeruch

Lesen Sie dazu den Beitrag:

Woher kommt Mundgeruch – Essensreste

Mundgeruch Ursachen: Schlechte Mundhygiene

Der zweithäufigste Grund für Mundgeruch hängt eng mit dem bereits genannten Punkt zusammen. Da aufgrund einer unzureichenden Mundhygiene oftmals Essensreste im Mundbereich zurückbleiben, sorgen diese in der Folge für schlechten Atem. Die Nahrungsmittelrückstände und Zahnbelag begünstigen das Wachstum schädlicher Bakterien und führen zu Zahnerkrankungen wie z.B. Karies, Parodontitis, Gingivitis oder Zahnabszessen, die wiederum die Entstehung von Mundgeruch vorantreiben. Vor allem wer künstlichen Zahnersatz wie Kronen, Brücken oder Prothesen trägt, sollte diesen unbedingt gewissenhaft pflegen. Auch diese sind nämlich besonders anfällig für die Entstehung unangenehmer Gerüche im Mund. Im folgenden Artikel erfahren Sie genau, wie durch eine mangelhafte Mundhygiene störender Mundgeruch verursacht wird.

Mundgeruch trotz Zähneputzen - Unzureichende Mundhygiene

Lesen Sie dazu den Beitrag:

Mundgeruch trotz Zähneputzen – Schlechte Mundhygiene

Mundgeruch Ursachen: Trockene Mundhöhle

Eine weitere Mundgeruch Ursache kann ein ausgetrockneter Mund sein. Dieses Problem ist stark verbreitet, da es aus verringertem Speichelfluss resultiert, welcher durch verschiedenste Faktoren hervorgerufen werden kann. Gründe dafür können von zu wenig Flüssigkeitsaufnahme über die Einnahme von Medikamenten bis zu einer ungesunden Ernährung reichen. In einer trockenen Mundhöhle können sich geruchsverursachende Bakterien ungehindert ausbreiten und für schlechten Atem sorgen. Der folgende Artikel erklärt Ihnen genau, was zu einer trockenen Mundhöhle führt und weshalb dadurch Mundgeruch entsteht.

fauliger-mundgeruch-trockner-mund

Lesen Sie dazu den Beitrag:

Fauliger Mundgeruch durch trockene Mundhöhle

Mundegeruch Ursachen: Belegte Zunge

Die raue Oberfläche des Zungenrückens ist mit seinen Unebenheiten und Vertiefungen ein perfekter Nährboden für Bakterien. Besonders beim Auftreten von Zungenbelag ist dieser Umstand eine häufige Ursache für Mundgeruch. Oft tritt dies in Zusammenhang mit anderen Krankheiten auf, kann aber auch ganz harmlose Gründe haben. Erfahren Sie im folgenden Artikel, wie es zu einer belegten Zunge kommt und was Sie dagegen tun können.

Ständig Mundgeruch durch Belegte Zunge

Lesen Sie dazu den Beitrag:

Ständig Mundgeruch durch belegte Zunge

Rauchen

Der abstoßende Geruch aus der Mund- und Rachengegend kann auch durch äußere Einflüsse entstehen. Rauchen wirkt sich direkt negativ auf die Mundflora des Menschen aus und hat zur Folge, dass weitere Symptome auftreten, die Mundgeruch begünstigen. Es liegt also nicht nur an den inhalierten Verbrennungsstoffen selbst, sondern auch daran, was diese Stoffe im Körper bewirken. Erfahren Sie im folgenden Artikel, warum bei Rauchern das Risiko für Mundgeruch so stark erhöht ist, und was man dagegen tun kann.

starker-mundgeruch-durch-rauchen

Lesen Sie dazu den Beitrag:

Starker Mundgeruch durch Rauchen

Knoblauch und andere Laucharten

Auch der Konsum von bestimmten Lebensmitteln kann zu lästigen Gerüchen führen. Vor allem Zwiebeln und Knoblauch haben den entsprechenden Ruf inne, der Killer von frischem Atem zu sein. Aber auch andere Laucharten können dafür verantwortlich sein, dass es zu unangenehmen Gerüchen aus Mund und Magen kommt. Finden Sie heraus, welche Lebensmittel nach dem Verzehr eine Mundgeruch Ursache sein können.

schlechter-atem-knoblauch

Lesen Sie dazu den Beitrag:

Schlechter Atem durch Zwiebeln und Knoblauch

Organische Gründe

Sollten die Mundgeruch Ursachen nicht im Mund- und Rachenraum liegen, kann das Problem auch im Inneren des Körpers zu finden sein. So können die unangenehmen Gerüche, die in diesem Fall sowohl durch den Mund als auch durch die Nase austreten, auf Probleme an inneren Organen (Leber, Niere, Lunge, …) oder auf bestehende Krankheiten (Diabetes, Bronchitis, Gastritis, …) hinweisen. Zum Glück treten diese Ursachen für Halitosis verhältnismäßig eher selten auf, trotzdem sollten Sie sich im folgenden Artikel darüber informieren.

mundgeruch-magen

Lesen Sie dazu den Beitrag:

Mundgeruch aus dem Magen

Seltene Mundgeruch Ursachen

Es existieren auch weniger bekannte, ungewöhnlichere Ursachen, mit denen man nicht direkt als Quelle für Mundgeruch rechnen würde. Sie können aber trotzdem zu dessen Entstehung führen. So kann der schlechte Geruch zum Beispiel beim Fasten oder während einer Diät auftreten oder auch durch die Einnahme bestimmter Medikamente sowie einfach durch übermäßigen Stress oder die körpereigenen Hormone verursacht werden. Im folgenden Artikel wurden die ungewöhnlichsten und interessantesten Mundgeruch Ursachen für Sie analysiert und genau beschrieben.

wie-entsteht-mundgeruch-andere-ursachen

Lesen Sie dazu den Beitrag:

Wie entsteht Mundgeruch: seltene Ursachen

Brandherde von Mundbakterien als Grund für Mundgeruch

Im Mund und Rachenraum existieren zahlreiche Brandherde, an denen sich Bakterien ansammeln, die für unangenehmen Mundgeruch sorgen. Häufige Ursache sind vor allem Zahnerkrankungen wie Parodontose oder Gingivitis, die durch Entzündungen am Zahnfleische entstehen. Auch nach einer Weisheitszahnoperation ist von einem erhöhten Risiko auszugehen. Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr zum Thema, wie Zahnerkrankungen zu Mundgeruch führen können.

mundbakterien-als-grund-fuer-unangenehmen-mundgeruch

Lesen Sie dazu den Beitrag:

Brandherde von Mundbakterien als Grund für Mundgeruch

Weitere Informationen zu Mundgeruch Ursachen

In den folgenden Artikeln finden Sie weitere wissenswerte Informationen rund um das Thema Mundgeruch Ursachen:

Kindern und Mundgeruch

Auch bei Kindern tritt Mundgeruch auf, der meistens die Folge von unzureichender Mundhygiene und Zahnpflege ist. Doch neben den herkömmlichen Gründen, die auch für Erwachsene gelten, können die schlechten Gerüche bei Kindern auch durch spezielle Krankheiten oder Entzündungen hervorgerufen werden. Lesen Sie im folgenden Artikel, welche zusätzlichen Ursachen Mundgeruch bei Kindern haben kann.

mundgeruch-bei-kindern

Lesen Sie dazu den Beitrag:

Mundgeruch bei Kindern

Foetor ex ore oder Halitosis

Die Medizin unterscheidet bei Mundgeruch zwischen zwei unterschiedlichen Formen mit zwei unterschiedlichen Bezeichnungen. Die als Foetor ex ore oder Halitosis bezeichneten Symptome lassen auf verschiedene Ursachen schließen und erfordern verschiedene Behandlungsarten. Im folgenden Artikel erfahren Sie den genauen Unterschied zwischen den beiden Mundgeruch Arten.

Mundgeruch - Foetor ex ore oder Halitosis

Lesen Sie dazu den Beitrag:

Foetor ex ore oder Halitosis

Mundgeruch Ursachen Video

Abschließend noch ein Video zum Thema Mundgeruch Ursachen. Hier wird nochmals der Unterschied zwischen den beiden medizinischen Arten von Mundgeruch erläutert. Zum einen der Mundgeruch, der aufgrund von Erkrankungen oder Organbeschwerden aus dem Inneren des Körpers kommt. Und zum anderen dem schlechten Atem, der Aufgrund von Problemen direkt im Mund- und Rachenraum entsteht.

Informieren Sie sich in den einzelnen Artikeln genauer über die verschiedenen Mundgeruch Ursachen, um herauszufinden, wie Sie am besten gegen die unangenehmen Gerüche vorgehen können.

Mundgeruch Ursachen
4.2 (84%) 5 votes