Teebaumöl kann Mundgeruch verhindern

Teebaumöl kann Mundgeruch verhindern

Teebaumöl ist ein mehrere Jahrhunderte altes Naturheilmittel, welches aufgrund seiner einzigartigen Wirkung gegen zahlreiche Beschwerden eingesetzt wird und auch den Ruf hat, dass es Mundgeruch verhindern kann.

Was ist Teebaumöl?

Teebaumöl wird aus den Ästen und Blättern des Australischen Teebaums, in der Botanik als Melaleuca alternifolia bezeichnet, gewonnen. Hauptwirkstoff der Substanz ist das sogenannte Terpinen-4-ol. Der Baum wächst im östlichen Teil Australiens und ist meist in der Nähe von Flüssen zu finden.

Bereits die Ureinwohner Australiens nutzten Teebaumöl um Krankheiten, Infektionen und Wunden erfolgreich zu behandeln.

Die flüssige Substanz hat eine antimikrobielle Wirkung. Sie wirkt gegen Viren, Bakterien und Pilze und wird deshalb noch immer in der Alternativmedizin geschätzt und angewendet.

Wie kann Teebaumöl Mundgeruch verhindern?

Aufgrund der antiseptischen, bakteriziden und fungiziden Wirkung findet Teebaumöl heutzutage seinen Weg in eine Vielzahl von Produkten.

Zahlreiche Kosmetikprodukte wie Cremes gegen Akne oder auch Shampoo und Seife erhalten Teebaumölzusätze. Zusätzlich ist das Wundermittel auch in Zahnpasta und Mundwässern erhältlich, da es nicht nur Mundgeruch verhindert, sondern auch Zahnfleischentzündungen und Parodontose vorbeugen kann.

Anwendung von Teebaumöl gegen Mundgeruch

Um Mundgeruch zu verhindern, sollten Betroffene eine regelmäßige und besonders gründliche Mundpflege betreiben. Dabei kann als weitere Unterstützung Teebaumöl verwendet werden.

Entweder man greift zu verkaufsfertigen Produkten, die in Drogerien und Bioläden angeboten werden, oder man stellt selbst eine individuelle Mundspüllösung her. Dabei kommen Teebaumölessenzen zum Einsatz. Einige Tropfen einer solchen Essenz können in einem Glas Wasser aufgelöst werden und zum täglichen Zähneputzen und Gurgeln verwendet werden. Der würzige und frische Geschmack der Lösung erleichtert die Anwendung spürbar.

Alternativ können Teebaumölessenzen auch inhaliert werden. Dazu wird am besten ein Inhalator verwendet und heißes Wasser mit einigen Tropfen des Öles vermischt. Dies ist eine sehr effektive Methode der Anwendung, die nicht nur Mundgeruch verhindert, sondern auch bei Erkältungen eingesetzt werden kann.

Teebaumöl online bestellen

Durch eine gründliche und regelmäßige Anwendung lässt sich Mundgeruch verhindern.

 

Teebaumöl kann Mundgeruch verhindern
3.2 (63.33%) 12 votes
Teile diese Seite mit FreundenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter